Zeitungen austragen? Lieber top-bezahlte Nebenjobs

By on 06.05.2015

Sie möchten mit Zeitungen austragen oder ähnlichen Jobs Geld nach Feierabend oder an den Wochenenden nebenher verdienen – aber wenn Sie schon Ihre kostbare Freizeit opfern, dann sollen diese wenigstens erstklassig bezahlt werden, oder?

In welchen Bereichen das meiste Geld für Nebenjobs steckt, haben wir für Sie recherchiert.

#1. Nach wie vor ein Klassiker: Gastronomie

Besonders in sogenannten In-Kneipen lässt sich richtig gutes Geld verdienen. Viel Kundschaft, tolle Stimmung, hoher Umsatz – allerdings nur, wenn nicht mit sogenannten Stempelkarten gearbeitet wird.

Dann guckt das Service-Personal ziemlich in die Röhre, was das Trinkgeld betrifft, dann hätten Sie mit Zeitungen austragen tatsächlich mehr im Portemonnaie.. Also gut drauf achten, wenn Sie sich die Kneipen und Restaurants Ihrer Wahl ansehen.

Freundlichkeit im Umgang mit den Gästen ist hier natürlich neben zügigem, sorgfältigem Arbeiten mit einer der Hauptgründe dafür, anschließend auch ein ordentliches Trinkgeld zu erhalten.

Sympathisches Auftreten und ein angenehmes Wesen sowie passende Kleidung runden das Ganze stimmig ab.

Nachteil: Selbst die hippen Läden benötigen meist nur für das Wochenende tatkräftige Unterstützung; manche sogar nur im Sommer, wenn die Biergarten-Saison eröffnet ist.

Diese Jobs gehen bis spät in die Nacht bzw. in den frühen Morgen; Sie sollten sich also dessen gewiss sein, dass der nächste Tag ziemlich kaputt ist.

#2. Messe-Jobs

Ob es um den Auf- und Abbau von Messeständen geht, der eher in die Rubrik „harte Arbeit“ fällt, oder um Messe-Hostessen bzw. Hosts, hier steckt gutes Geld drin.

Als Host oder Hostess erhält man um die 100 EUR/Tag, spricht mit Interessenten, verteilt Flyer oder steht am Messestand und lächelt. Besonders gut haben Sie es getroffen, wenn Sie sowieso in eine Messerstadt wohnen, ansonsten bleibt Ihnen womöglich doch wieder nur das Zeitungen austragen als Alternative.

Zeitungen austragen Alternative

Der Auf- und Abbau ist für diejenigen, die handwerkliches Geschick mitbringen und auch Zeitdruck gut vertragen können. Hier können die Stundenlöhne durchaus schon mal bie 20 EUR liegen.

Auch eine VIP-Betreuung ist, sofern Sie von der Figur und vom Aussehen her sich nicht zu verstecken brauchen, eine hervorragend bezahlte Möglichkeit, nebenberuflich auf interessante Weise Geld zu verdienen.

VIPs werden zum Beispiel zu Filmpremieren, Fußballspielen oder ähnlichem begleitet, auch ein Eskort-Service zu Restaurantbesuchen ist zur Begleitung von Geschäftsleuten eine lukrative Einnahmequelle, ohne dass es in die Horizontale geht.

Zeitungen austragen(Teilen Sie diese Zitat mit Ihren Freunden. Klicken Sie auf das Bild und Teilen Sie es.)

#3. Statt Zeitungen austragen: Promotions-Jobs

Ob im Hasenkostüm oder in Natura, Promotions-Jobs sind eng mit den Messejobs verwandt. Auch hier werden oft Flyer verteilt oder andere Werbemaßnahmen betreut.

Je bekannter die Marke, umso eher werden diese Jobs durch ein Casting vergeben – dafür sind dann aber auch 10-15 EUR/Stunde drin.

Vorraussetzung um bei solchen Marken anzukommen sind größtenteils ein lockeres, sympathisches Auftreten und eine attraktive Erscheinung, wie Sie wsehen, gibt es also höchst interessante Alternativen zum Zeitungen austragen.

#4. Komparse

Auch, wenn hier kein fixer Lohn genannt werden kann, gut bezahlt sind diese Jobs allemal.

Ein bisschen schauspielerisches Talent, Originalität und gutes Aussehen gehört jedoch ebenso dazu wie der Faktor Geduld, denn oft genug dauert es eine ganze Weile, bis eine Szene im Kasten ist.

Zu finden sind diese Jobs sowohl über die Arbeitsagentur als auch durch die Komparsenvermittlung.

#5. Call-Center statt Zeitungen austragen

Ihre Stimme kann die Menschen dahin schmelzen lassen? Dann haben Sie bereits eine wunderbare Voraussetzung fürs Arbeiten in einem Call-Center.

Vergessen Sie Zeitungen austragen bei Wind und Wetter, Aufstehen mitten in der Nacht:Wenn Sie auch noch ein sonniges Gemüt besitzen und sich nicht so schnell von etwas nerven lassen, können Sie bereits zwei Pluspunkte verzeichnen. Die Arbeit umfasst beraten, erfassen von Beschwerden, aber auch Telefon-Verkauf.

Lassen Sie sich allerdings nur auf Provisionsbasis ein, wenn Sie wirklich gut sind, sonst verlieren Sie garantiert.

callcenter

#6. Fabrik-Nachtschicht

Wenn Sie bisher nach einem Nebenjob wie Zeitungen austragen gesucht haben, denken Sie doch einmal um: Besonders über Feiertage und Wochenenden, aber auch in der Nacht suchen große Fabriken für ihre Produktion häufig Aushilfskräfte.

Voraussetzung ist dafür entsprechende zeitliche Flexibilität, aber auch die Fähigkeit, nachts zu arbeiten. Für Viele ist das überaus gewöhnungsbedürftig und kann den natürlichen Wach-Schlaf-Rhythmus empfindlich aus dem Gleichgewicht bringen.

Dennoch steckt hier gutes Geld verborgen, das relativ einfach verdient werden kann.

#7. Musik-Unterricht statt Zeitungen austragen

Sie beherrschen Ihr Instrument wie kein Zweiter, haben möglicherweise auch in diesem Bereich studiert?

Dann haben Sie perfekte Vorraussetzungen, um Ihre Dienstleistungen Privathaushalten anzubieten. Die Fähigkeit, lerntechnische Inhalte zu vermitteln darf natürlich auch nicht fehlen, denn schließlich sollen sich die Musik-Stunden für Ihre Auftraggeber auszahlen.

Wenn Sie in diesem Bereich ein gutes Händchen haben, können Sie einen Stundenlohn von rund 30 EUR einstreichen.

Und Zeitungen austragen können Sie wenn Sie wollen nebenher auch noch. 🙂

#8. Programmierung und Grafik-Design

Fein raus sind all jene unter Ihnen, die sich durch ein IT-Studium durchgeboxt haben.

Denn hier eröffnet sich ein weites Tätigkeitsfeld in Punkto Nebenjob: Homepage-Erstellung, Entwicklung von Apps und Plug-ins, Bereitstellung von Landing-Pages und vieles mehr können Sie sich hier gut bezahlen lassen. Diejenigen, die sich ihr Studium also bereits teilweise mit Zeitungen austragen finanziert haben, sind in Puncto Nebenjob echte Gewinner.

Auch das entwickeln von Templates,die zum Verkauf über das Internet angeboten werden, ist eine hervorragende Möglichkeit, nebenher Geld zu verdienen.

Vor allem hat Letztere den Vorteil, dass die Programmierung nur einmal erfolgt, das Theme bzw. Template selber aber zigfach von interessierten Kunden erworben werden kann.

Ähnlich sieht es für Grafiker aus. Viele Unternehmen lassen sich Ihre Logos und Schriftzüge designen, wünschen von der Homepage bis zum Firmenauto alles im Corporate Identity Style.

Gerade für kleinere Handwerksbetriebe sind große Grafik-Agenturen aber oft kaum zu bezahlen. Wichtig ist, dass Sie selbst engagiert zu Werke gehen.

Sie können Ihre Dienste auch über Freelancer-Portale im Internet ebenso wie über die eigene Homepage und social Media Portale anbieten.

#9. Nachhilfe

Wenn Sie in gewissen Bereichen über viel Fachwissen verfügen, könnten Sie ebenfalls Ihren Geldbeutel mit Nachhilfe-Stunden aufbessern.

Besonders gerne werden hier jedoch Studenten genommen, aber auch Abschluss-Jahrgänge von Gymnasien haben hier hervorragende Ausgangs-Möglichkeiten.

Noch besser wird diese, wenn Sie Lehramt studiert haben. Wichtig dabei ist, dass Sie den Lernstoff vernünftig vermitteln können.

Möglicherweise schaffen Sie es, Ihrem Schüler mehr Spass an diesem Fach zu vermitteln, als es sein eigener Lehrer jemals schaffen würde.

nachhilfe

#10. Babysitting / Tiersitting

Nicht nur für Babys und Kleinkinder werden regelmässig Betreuer gesucht, auch die Haustier-Variante findet sich immer häufiger.

So kann es sein, dass Sie Ihr Geld auf sehr entspannte Weise verdienen können, wenn zum Beispiel der Nachwuchs schläft oder der Hund zu Ihren Füßen döst. Hier ist das Geld viel angenehmer verdient, als zum Beispiel durch Zeitungen austragen.

Es kann aber auch andere Zeiten geben, ein plötzliches Fieber oder Bauchweh beim Kind, oder etwas Außergewöhnliches beim Hund, und schon kann es etwas stressig werden.

Der Job sollte nicht unterschätzt werden, liegt die Verantwortung für das Leben und Wohl eines anderen Lebewesens doch in Ihren Händen.

#11. Kurier- oder Aushilfs-Fahrer

Die einen bevorzugen Zeitungen austragen, die anderen tragen bzw. liefern Waren aus: Auch in diesem Bereich lässt sich hervorragend Hobby und Beruf verbinden, wenn Sie gerne Auto fahren. Viele Apotheken, aber auch Pizzerien, Einkaufs-Geschäfte uvm.

Greifen auf Fahrer zurück, um Artikel bis an die Haustür zu liefern. Dazu gibt es Büro-Kuriere, die für Steuerbüros oder Anwalts-Kanzleien tätig sind.

Aushilfs-Fahrer zu sein kann aber auch bedeuten, Mietwagen von einer Station zur nächsten oder zum Kunden zu transferieren, im Rahmen eines Car-sharings die KFZ von einem Stadtteil zum anderen zu befördern.

Auch viele Autohäuser vergeben derartige Jobs, um Fahrzeuge zu Überprüfungen zu bringen, TÜV-Fahrten vornehmen zu lassen und vieles mehr.

Bedenken Sie, dass es im Rahmen von kurzfristigen Beschäftigungen Limits gibt. So dürfen Sie nicht mehr wie 50 Tage/Jahr oder aber 2 Monate insgesamt arbeiten.

In den anderen Fällen gilt das 450 EUR Limit, darüber hinaus fallen Sie in andere Besteuerung-Formen. Sofern Sie BaFöG-Empfänger sind, gelten für Sie besondere Hinzuverdienst-Grenzen, die Sie nicht missachten dürfen, aber auch wenn (noch) Kindergeld bezogen wird, gibt es Einkommensgrenzen, die Sie vorweg erkunden sollten...

Haben wir Ihnen Appetit gemacht, sich in Sachen Nebenjob noch in andere Richtungen umzusehen, als nur Zeitungen austragen? Wie wäre es denn dann mit Stylecoach-Schmuckparties? http://mehreinkommen24.com/job/schmuck-verrueckter-nebenjob-stylecoach/

Es darf aber auch ruhig etwas mehr sein? Dann sollten Sie sich unseren Artikel über die Möglichkeit, Fahrzeuge zu überführen nicht entgehen lassen: http://mehreinkommen24.com/job/superjob-fahrzeugueberfuehrer/

Doch gerade die heutige digitale Zeit eröffnet weitere, fast ungeahnte Möglichkeiten. Lassen Sie sich entführen in die Welt der Nebenjobs von heute: http://mehreinkommen24.com/job/nebenjobs/nebenjob-2-0/

Kreativität und eine tolle Schreibe sind Ihr Ding? Dann nutzen Sie es zu Ihrem Vorteil: http://mehreinkommen24.com/job/nebenjobs/mehr-einkommen-mit-ebooks/

Fast ohne Anstrengungen können Sie wiederum Geld ohne echten Nebenjob machen, wenn Sie diesem Artikel folgen: http://mehreinkommen24.com/job/nebenjobs/mehr-geld-ohne-echten-nebenjob-ja-klar/

Gerade zum Thema Online Nebenjobs gibt es nahezu unendlich viele Möglichkeiten, schauen Sie doch selbst einmal. http://mehreinkommen24.com/geld/200-moeglichkeiten-geld-zu-machen/

Mit absoluter Sicherheit wird auch für Sie hier der perfekte Nebenjob mit dabei sein. Vergessen Sie Zeitung austragen, öffnen Sie Ihren Blick für die unendlichen Möglichkeiten, die die Arbeitswelt Ihnen heute bietet.

Quellen: bildungsexperten.net; jobruf.de; prosieben.de; haz.de

About Markus Dan

Baujahr 1970 ist Markus Dan seit über einem Jahrzehnt im Beratungswesen tätig: Hauptsächlich für große Unternehmen, Banken, Versicherungen, aber auch für KMUs und Privatpersonen. Im Rahmen dieser Tätigkeiten und auch basierend auf seiner Erfahrung im Heer hat er sich auch sehr intensiv mit verschiedenen Methoden der Verhaltensänderung beschäftigt: Dinge wie NLP, Rhetorik- und Verkaufsschulungen als auch stärkere Dinge wie Hypnose, klassischen Konditionierung und mehr. Die letzten Jahre gehörten immer mehr Klein- und Mittelbetriebe sowie Einzelunternehmer und Selbstständige zu seinen größten “Fans”, da er ein spezielles Unternehmens-Erfolgsprogramm entwickelt hat, dass auf den Prinzipien der Hypnose, der Konditionierung und noch einiger anderen Tricks in den Bereichen Profitmaximierung und Neukundengewinnung besteht und speziell für diese Zielgruppe zugeschnitten ist. Derzeit lebt er mit seiner Familie in Malaysia. www.markusdan.com

Nachricht schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

↓