Jobwechsel

Der Abgang eines Mitarbeiters kostet eine Unternehmung bis zum doppelten Jahreslohn

Der Abgang eines Mitarbeiters kostet eine Unternehmung bis zum doppelten Jahreslohn des kĂŒndigenden Mitarbeiters und verursacht zahlreiche weitere Probleme fĂŒr Unternehmung und Belegschaft. Laut einer Studie eines Schweizer PersonalberatungsbĂŒros belaufen sich die Kosten bei einer KĂŒndigung von einer Fachkraft mit einem JahressalĂ€r von 86‘000.- auf rund 73‘000.- Dies entspricht ĂŒber …

Mehr dazu

Unzufrieden im Job – wie Sie erfolgreich neu durchstarten

Alarmierend: WĂ€hrend 2011 „nur“ jeder zweite unzufrieden im Job war, sind es laut Handelsblatt mittlerweile 90 %! Nur: woran liegt es, dass dennoch so Viele in dem verharren, was ihnen doch so verhasst ist? Die verblĂŒffenden GrĂŒnde und mögliche Lösungen, darĂŒber hat www.mehreinkommen24.com mit Motivationsspeaker Christoph Roesler gesprochen.   Das …

Mehr dazu

Musterbrief KĂŒndigung – mehr brauchen Sie nicht

Sie planen einen Vertrag zu kĂŒndigen, sei es Ihr ArbeitsverhĂ€ltnis oder einen Vertrag und suchen einen passenden Musterbrief dafĂŒr? Mehreinkommen24.com hat fĂŒr Sie recherchiert und prĂ€sentiert Ihnen hier den einzigen Musterbrief, den Sie jemals benötigen werden. Sie haben Ihre guten GrĂŒnde, Ihrem bisherigen Arbeitgeber den RĂŒcken zuzukehren und denken ĂŒber …

Mehr dazu

Jobwechsel geplant? Welche Fakten fĂŒr Sie wirklich zĂ€hlen sollten

  „In dieser Firma will ich alt werden“ Kennen Sie diesen Satz und haben Sie ihn jemals selbst ausgesprochen? Das war mein Satz im FrĂŒhjahr 2013, als ich bei einer jungen Onlinefirma anfing, die noch gar nicht am Markt prĂ€sent war. Schon die Möglichkeit, ein solches Unternehmen von Grund auf …

Mehr dazu

Die drei besten Jobbörsen Deutschlands – hier bekommen Sie das höchste Gehalt

Sie sind ein Mensch mit vielen Talenten und Kenntnissen, haben möglicherweise Studiert und jahrelang Erfahrungen gesammelt, und dennoch bekommen Sie nicht das Gehalt, das Sie verdienen? Es ist das Eine, in eine Gehaltsverhandlung mit ihrem Chef zu gehen; möglicherweise interessieren Sie sich aber fĂŒr einen Wechsel und ganz andere Chancen …

Mehr dazu

Nichts fĂŒr Warmduscher und Schattenparker- die gefĂ€hrlichsten Jobs der Welt

Sie brauchen den Nervenkitzel, lieben die Herausforderung und stellen sich Tag fĂŒr Tag den heftigsten Bedingungen. Ohne sie wĂ€re unser Leben ein anderes; sie bewegen sich in schwindel-erregenden Höhen oder arbeiten mit den gefĂ€hrlichsten Tieren der Welt. Sehen Sie in diesen Videos die gefĂ€hrlichsten Jobs der Welt: Wer hĂ€tte gedacht, …

Mehr dazu

Sinnlose Jobs…gehört Ihrer dazu? Arbeiter aller LĂ€nder, vereinigt Euch!

1930 prophezeihte der bekannte Ökonom John Maynard Keynes, dass die technische Entwicklung bis zur Jahrtausend-Wende dafĂŒr sorgen wĂŒrde, dass Dank der Maschinen keiner von uns mehr wie 15 Stunden pro Woche in seinem Job wĂŒrde arbeiten mĂŒssen. Wir Menschen sollten frei genug sein bzw. werden, unsere KreativitĂ€t und GenialitĂ€t aus …

Mehr dazu

Gewerbeschein ahoi! Branchenfremd erfolgreich

Haben Sie schon einen Gewerbeschein? Nein? Sollten Sie aber denn: Ach, was wĂ€re es doch schön, wenn wir alle unsere Traumjobs hĂ€tten, jeden Morgen gerne und mit einem LĂ€cheln zur Arbeit gehen wĂŒrden und auch eine Überstunde fĂŒr uns völlig nebensĂ€chlich wĂ€re – eben weil es uns richtig Spaß macht, …

Mehr dazu

Bereitschaftsdienst – Wie Sie Ihre Nachtschicht sinnvoll nutzen

Sie gehören zu den Berufsgruppen, die hĂ€ufig zur Bereitschaft eingeteilt sind? Geht es Ihnen dann genauso, dass Sie diese Zeit oft als verplempert empfinden, gerne Anderes mit dieser Zeit angefangen hĂ€tten? Wie wĂ€re es, wenn Sie einmal umdenken? [vertical_spacing] Nicht klagen- Ă€ndern! Es dĂŒrfte klar sein, dass ĂŒber die Bereitschaft …

Mehr dazu

Warum es nie zu spÀt ist, ein eigenes Unternehmen aufzubauen

Mark Zuckerberg und all die ganzen anderen jungen Unternehmer machen es solchen wie uns, die sich mitten in der Midlife-Krise befinden, nun wirklich nicht einfach. Aber diese Infografik sendet den Stachel direkt wieder zurĂŒck zu ihnen und beweist, dass es nie zu spĂ€t ist Ihr eigenes Unternehmen zu grĂŒnden! [vertical_spacing] …

Mehr dazu
↓