Schmuck-verrückter Nebenjob: Stylecoach

By on 06.04.2015

Sie sind Fashion Victim, ein Schmuckkästchen alleine genügt Ihnen schon lange nicht mehr und Sie könnten täglich noch viel mehr von dem herrlichen Bling-Bling vertragen? Dann haben wir eine wundervolle Job-Idee für Sie: Der Stylecoach.

Heiße Beats und stylishe Acessoires

Geld mit Parties zu verdienen, ist doch wirklich der Hit: Zu dröhnenden Techno-Beats oder heißen lateinamerikanischen Tänzen liefern Sie in stylisher Atmosphäre die coolsten Accessoires der Saison.

Bei einer leckeren Cuba Libre können sich Ihre Gäste nach Herzenslust die Schmuckstücke ansehen oder auch anlegen – und wer Geschmack daran gefunden hat, kann gleich an diesem Abend noch seine Bestellung bei Dir aufgeben.

Verschiedene Anbieter

Gerade im Schmuckbereich gibt es diverse Anbieter, von reinem Modeschmuck über hochwertige Magnetschmuck-Accessoires finden sich große Preisspannen und Qualitätsunterschiede.

Quer durch die Bank haben Sie eines gemeinsam: Sie sind alle außergewöhnlich.

Party-Erfolg liegt an Ihnen

Je besser die Party, umso mehr steigt die Stimmung. Klar, dass das auch zum Kaufen verführt.

Das bedeutet für Sie gute Vorbereitung, sowohl was die Musikauswahl als auch die Getränke und Räumlichkeiten betrifft.

Können und wollen Sie dieses Event bei sich daheim machen? Wen laden Sie ein, wie erreichen Sie potentielle Kunden?

Oft beginnen diese Styleparties im heimischen Wohnzimmer, doch wenn Sie wirklich gut sind, wird daraus eine echte Institution.

Richtig gute Stylecoaches verdienen auf diesem Weg mehrere tausend Euros pro Monat dazu.

 

Was Sie mitbringen sollten

Ein Faible für Mode, einen eigenen Style und natürlich Ihre Liebe zum Schmuck ist Grundvoraussetzung, dass die Begeisterung auf Ihre Party-Besucher überspringen kann.

Organisationstalent benötigen Sie ebenso zur Umsetzung wie auch Akquise-Talent, denn die Besucher kommen ja schließlich nicht von alleine zu Ihnen.

Gestalten Sie Parties, die von sich hören machen, und Sie können über einen schnell und stetig wachsenden Kreis an Interessenten verfügen.

Kreativität ist Trumpf

Vorbei sind die Zeiten, wo eine Handvoll Frauen sich in einem miefigen Wohnzimmer zusammen setzten und Tupperware oder andere direkt vermarktete Produkte begutachteten.

Das Glas Sekt ist längst von In-Getränk Hugo abgelöst worden, aber auch in anderen Bereichen kann eine gute Recherche, wie Sie eine Party veranstalten können, die so richtig rockt, nicht schaden.

Haben Sie den Mut zum Außergewöhnlichen und Ihre Gäste werden ganz sicher ihre helle Freude an der Veranstaltung haben.

Style Coach Schmuck

Lockere Stimmung, lockeres Portemonnaie

Sie kennen es sicher selbst aus dem Urlaub heraus: Die Laune ist gehoben, die Stimmung entspannt – und schnell wird großzügig Geld für etwas ausgegeben, dass Sie gar nicht benötigen.

Auf einem ähnlichen Konzept bauen die Styleparties auf, die gekonnt diese lockere Atmosphäre erzeugen.

Hier macht es wirklich Spaß, sich die neuesten Kreationen anzusehen oder auch auszuprobieren.

Pippa&Jean Großkampagne

Besonders aktuell ist die Großkampagne von Pippa& Jean, die sich vorgenommen haben, 100.000 Frauen in die Selbständigkeit zu begleiten.

Unterstützt von Coaches wird hier der zukünftige Stylecoach von Anfang an hervorragend betreut – und gutes Engagement wird bei Pippa&Jean ebenfalls gewürdigt: Die erfolreichsten Stylecoaches werden dieses Jahr mit einer Reise nach New York gefeiert!

Von Erfolgstrainern begleitet wird an Ihrem persönlichen Konzept gefeilt, gemeinsame Treffen bringen die Möglichkeit, sich auszutauschen und stärken das Gemeinschafts-Gefühl.

In Trainings werden Basics vermittelt, die beim Start als Stylecoach wertvolle Hilfestellungen leisten.

Social Selling meets Direktvertrieb

Das einzigartige Konzept von Pippa&Jean passt hervorragend zu ihren außergewöhnlichen Acessoires. Doch genau auf diesem Weg erreichen sie auch perfekt die Zielgruppe derer, die als Stylecoaches in Frage kommen.

Auch die Qualität ist wirklich hochwertig: So wird 925er Silber ebenso verarbeitet, wie echte Swarovski-Kristalle. Auch die Oberflächen-Bearbeitung erfolgt mit 18 karätigem Gold, Platin oder Rhodium.

Nicht nur Parties

Stylecoach zu sein bedeutet aber nicht nur, heiße Parties zu schmeißen und sich damit eine goldene Nase zu verdienen.

Vielmehr ist auch großes Einfühlungsvermögen und Stilgespür notwendig. Viele Frauen tun sich nämlich schwer damit, ihren eigenen Stil zu finden, und genau in dieser Funktion sind Sie beratend tätig.

Ob es konkret darum geht, ob einer Frau eher Silber- Gold oder Platin-Schmuck steht, aber auch welcher Stil zu ihr passt, das alles gehört zu einer guten Style-Party einfach dazu.

Perfekt, um Familie und Job zu vereinen

Gerade weil Sie flexibel arbeiten können und selbst entscheiden, wie häufig Sie diese Treffen organisieren möchten, lässt sich der Job eines Stylecoaches hervorragend mit der Familie kombinieren.

Besonders wenn Sie kleine Kinder haben, können Sie die Abendstunden entspannt für die Party nutzen – vorausgesetzt, der Nachwuchs kann bei der Oma oder Freundin schlafen, denn zu laute Musik wäre hier nur störend.

Verdienst

Über den Daumen gepeilt können Sie bei einer Schmuck-Party um die 200 EUR verdienen. Das hängt natürlich davon ab wie viele Party-Besucher Sie haben und wie gut sich die Artikel verkaufen.

Auch in diesem Punkt sind Sie natürlich ganz klar involviert und der Erfolg steht und fällt mit Ihren Leistungen.

Wenn Sie darüber hinaus ein Team bilden, die eigene Style-Parties veranstalten, werden Sie an deren Umsätzen ebenfalls beteiligt und haben in diesem Fall ein passives Nebeneinkommen zur Verfügung.

Quellen: nebenjob.de; nebenjob-beruf-karriere.de

About Daniel Hechler

Nachricht schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

↓