60 Dinge, die Sie gemacht haben sollten, bevor Sie sterben – Die Bucket-List

Wissen Sie, was eine Bucket-List ist? Den Begriff haben Amerikaner geprägt. Eigentlich heißt Bucket „Löffel, Eimer, Schaufel oder Kübel“ und hat auf Anhieb so gar nichts mit einer Wunsch- oder To-Do-Liste zu tun.

Doch wenn man sich die eigentliche Bedeutung des Worte an sieht, dann hat es etwas mit Füllen zu tun: Das Leben füllen mit Dingen, die Ihnen persönlich besonders wichtig sind! Na, so wird doch auch für unser Sprachverständnis ein Schuh daraus, nicht wahr?

“The only people who fear death are those with regrets.” ~ Author Unknown

„Die einzigen Menschen, die den Tod fürchten, sind jene mit Reue / Bedauern“ ~ Unbekannt

Dieser Satz fasst exakt zusammen, worum es in einer Bucket-List geht: Um Erfüllung von Wünschen und Träumen, Zielen – kurzum: Darum, ein erfülltes Leben gehabt zu haben, wenn der Sensemann kommt. Sie wollen dann auch gerne sagen können „Ich bereue nichts“? Dann lesen Sie weiter.

Erinnern Sie sich zurück, was Sie als Kind sich schon immer gewünscht haben, schon immer einmal machen wollten „wenn ich groß bin“. Aber auch später bleibt Vieles auf der Strecke: Hier fehlt die Zeit, dort die Gelegenheit.

[vertical_spacing]

Kinderträume

[vertical_spacing]

Stellen Sie sich folgende Fragen:

  • Was, wenn Sie morgen sterben würden? Was würden Sie noch tun wollen, bevor Sie sterben?
  • Welche Dinge würden Sie tun, wenn Sie unbegrenzte Zeit, Geld und Ressourcen hätten?
  • Was haben Sie immer tun wollen, aber noch nicht getan?
  • Welche Länder, Orte würden Sie besuchen?
  • Was sind Ihre größten Ziele und Träume?
  • Was wollen Sie, persönlich sehen?
  • Welche Leistungen möchten Sie erreicht haben?
  • Welche Erfahrungen möchten Sie gemacht haben / fühlen?
  • Gibt es besondere Momente Sie erleben wollen?
  • Welche Aktivitäten und Fähigkeiten wollen Sie lernen oder ausprobieren?
  • Was sind die wichtigsten Dinge, die Sie jemals tun könnten?
  • Was würden Sie gerne zu sagen / tun, zusammen mit anderen Menschen? Menschen, die Sie lieben? Familie? Freunde?
  • Gibt es bestimmte Menschen, die Sie persönlich kennenlernen möchten?
  • Soziales, Liebe, Familie, Karriere, Finanzen, Gesundheit (Ihr Gewicht, Fitness-Ebene), Spirituell: Was wollen Sie in den verschiedenen Bereichen erreichen?
  • Was würden Sie tun müssen, um ein Leben von größter Bedeutung zu führen?

[vertical_spacing]

Wir stellen Ihnen hier eine Auswahl an Möglichkeiten vor, lassen Sie sich inspirieren!

  • Reisen Sie quer durch die Welt – oder um die ganze Welt herum.
  • Lernen Sie eine neue Sprache.
  • Probieren Sie sich in einem anderen beruflichen Bereich aus.
  • Erreichen Sie Ihr Idealgewicht.
  • Laufen Sie einen Marathon/Besteigen Sie einen Berg.
  • Beginnen Sie mit einer neuen Sportart.
  • Gehen Sie Tauchen.
  • Gehen Sie Skifahren / Snowboarden.
  • Wandern Sie auf dem Inka-Trail.[vertical_spacing]

    Pferdeausritt

    [vertical_spacing]
  • Machen Sie einen Ausritt zu Pferde.
  • Machen Sie eine Extremsportart.
  • Lernen Sie ein strategisches Spiel (Schach, Dame…)
  • Kontaktieren Sie Ihre alten Lehrer.
  • Sagen Sie jemanden, der Ihnen wichtig ist, wie viel er Ihnen bedeutet.
  • Machen Sie jemandem eine von Herzen kommende Überraschung.
  • Erledigen Sie für jemanden eine unangenehme Pflicht, ohne eine Gegenleistung zu erwarten.
  • Machen Sie im Leben von irgend Jemandem einen Unterschied.
  • Seien Sie für jemanden der Mentor.
  • Folgen Sie Ihrer Leidenschaft.
  • Beginnen Sie Ihr eigenes Business.
[vertical_spacing]
  • Fliegen Sie in einem Heißluft-Ballon.
  • Singen Sie vor Zuhörern.
  • Arbeiten Sie etwas Ehrenamtliches.
  • Freunden Sie sich mit einem Unbekannten an.
  • Geben Sie einem Unbekannten ein Getränk aus.
  • Rennen oder tanzen Sie barfuß durch den Regen.
  • Gehen Sie barfuß.
  • Erleben Sie Sonnenauf- und Untergänge.
  • Erleben Sie die Nordlichter.
  • Werden Sie Zeuge einer Sonnenfinsternis.
  • Gehen Sie Sterne-gucken.[vertical_spacing]

    Sterne sehen

    [vertical_spacing]
  • Pflanzen Sie einen Baum und erleben Sie ihn Wachsen.
  • Holen Sie sich ein Haustier.
  • Veröffentlichen Sie ein Buch.
  • Reden Sie öffentlich vor 1.000 Menschen (oder mehr).
  • Veranstalten Sie eine Mega-Party.
  • Lernen Sie eine Kampfkunst-Art.
  • Leben Sie für mindestens ein halbes Jahr in einem anderen Land.
  • Lesen Sie ein Buch über ein Thema, das Sie bisher nicht kennen.
  • Kontaktieren Sie ein Unternehmen, das Sie mögen, nur um ihnen mitzuteilen, wie grandios Sie deren Produkte finden.

[vertical_spacing] [vertical_spacing]
  • Probieren Sie einen Monat lang aus, vegan / vegetarisch zu essen.
  • Begraben Sie die Streitaxt Leuten gegenüber, mit denen Sie sich in der Vergangenheit zerstritten haben.
  • Besuchen Sie einen Vulkan.
  • Fliegen Sie in einem Helikopter.
  • Fliegen Sie einmal erster Klasse.
  • Verabreden Sie sich zu einem Blind Date.
  • Lernen Sie Tanzen.
  • Machen Sie einen Road-Trip.
  • Gehen Sie auf Wanderschaft zu mindestens 10 Orten.
  • Packen Sie Ihre Koffer und starten zu einem zufälligen Ort ohne Reiseroute.[vertical_spacing]

    Roadtrip

    [vertical_spacing]
  • Beschützen Sie Delfine und maritimes Leben.
  • Gestalten Sie Ihr Traumhaus.
  • Backen Sie einen Kuchen für jemand Besonderen.
  • Gehen Sie tief ins Herz von Mutter Natur.
  • Arbeiten Sie ehrenamtlich in einem Hospiz.
  • Lassen Sie einen Drachen steigen.
  • Schlafen Sie im Gras.
  • Überkommen Sie Ihre größten Ängste.
    [vertical_spacing]

Erzählen Sie mindestens 10 Leuten von Ihrer Bucket-List und ermutigen Sie sie, selber eine zu erstellen.

Unterstützen oder starten Sie eine Bewegung, an die Sie glauben.

Wenn Sie mit Ihrer Liste fertig sind, starten Sie damit, sie abzuhaken. Überlegen Sie, welche Dinge Sie sofort angehen können oder welche Schritte als Erstes nötig wären.

Erinnern Sie sich permanent an Ihre Liste. Teilen Sie diese Informationen mit Familie und Freunden. Begrenzen Sie sich nicht in Möglichkeiten. Schauen Sie sich Ihre Liste regelmäßig an und gucken Sie, wo Sie bereits Teilschritte erreicht haben und wo Sie verstärkt dran arbeiten sollten.

Sehen Sie diese Liste als eine Art „Highlights meines Lebens“-Liste an und setzen Sie alles daran, jeden einzelnen Punkt darauf wahr werden zu lassen. Auf diese Weise verliert nicht nur der Tod seine Bedeutung, Ihr Leben gewinnt so sehr an Fülle und Bedeutung dazu, dass Sie wirklich später auf ein erfülltes und bedeutsames Leben zurück blicken können.

[vertical_spacing]
Quelle: google.com; forums.canadiancontent.net
[vertical_spacing]

Über Markus Dan

Baujahr 1970 ist Markus Dan seit über einem Jahrzehnt im Beratungswesen tätig: Hauptsächlich für große Unternehmen, Banken, Versicherungen, aber auch für KMUs und Privatpersonen. Im Rahmen dieser Tätigkeiten und auch basierend auf seiner Erfahrung im Heer hat er sich auch sehr intensiv mit verschiedenen Methoden der Verhaltensänderung beschäftigt: Dinge wie NLP, Rhetorik- und Verkaufsschulungen als auch stärkere Dinge wie Hypnose, klassischen Konditionierung und mehr. Die letzten Jahre gehörten immer mehr Klein- und Mittelbetriebe sowie Einzelunternehmer und Selbstständige zu seinen größten “Fans”, da er ein spezielles Unternehmens-Erfolgsprogramm entwickelt hat, dass auf den Prinzipien der Hypnose, der Konditionierung und noch einiger anderen Tricks in den Bereichen Profitmaximierung und Neukundengewinnung besteht und speziell für diese Zielgruppe zugeschnitten ist. Derzeit lebt er mit seiner Familie in Malaysia. www.markusdan.com

Überprüfen Sie auch

Kennen Sie die Abfindungsfalle Nr. 1 für Führungskräfte?

Führungskräfte, die ihren Job verlieren, erleben Stress pur. Steht auch noch die Abfindung auf dem …

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

↓