Haus verkaufen ohne die Immobilie unter Marktwert anzubieten um den maximalen Ertrag zu erzielen

Die schlechte Wirtschaftslage trug dazu bei, dass 2016 viele Hausverkäufer ihre Immobilie bis zu 40% unter dem Marktwert verkauften mussten. 

Ein kostenloser Report zeigt aber, wie einige Hausverkäufer den besten Verkaufspreis aller Zeiten erzielen konnten.

 

Unzählige Artikel auf FOKUS ONLINE verweisen darauf, dass viele Hauskäufer Probleme bim Verkauf der Immobilie haben.

FOKUS ONLINE geht davon aus, dass die meisten Leute die Ihre Haus verkaufen wollten und es verkauften wegen mangelnder Sachkenntnis, die Häuser zu billig verkauft haben.

 

Aber es wird noch schlimmer

‚ÄěIn den letzten Monaten nehmen immer weniger Kaufinteressenten ihre Termine wahr, und die Anzahl neuer Interessenten nimmt stetig ab‚ÄĚ, sagt ein Berliner Hausverk√§ufer, der namentlich nicht genannt werden m√∂chte.

Aber die Probleme der Wirtschaft sind nicht das gravierendste Problem. Viele Personen die ein Haus verkaufen wollen beklagen, dass die alten Methoden, um neue Kunden zu gewinnen, nicht mehr funktionieren.

 

Die klassische Anzeige funktioniert nicht mehr und Online Portale lösen enormen Preisdruck aus

Eine Marktstudie zeigt, dass die meisten Hausverkäufer auf altbewährte Methoden wie das Inserieren in Zeitungen und auf Makler setzen oder Veröffentlichung auf Immobilien Plattformen.

J√ľngste Trends zeigen jedoch, dass diese Methoden kurz vor dem Aussterben stehen oder f√ľr einen enormen Preiskampf sorgen.

 

‚ÄěNiemand liest mehr eine¬† Zeitung und wenn ich ein Haus kaufen will, dann gehe ich auf ImmoWelt”

‚ÄěIch lese die Zeitung nicht mehr, und ich gehe nicht davon aus, dass es andere Leute tun‚ÄĚ, sagt der Immobilien-Spezialist Stefan Selim Tuglu.

Tats√§chlich zeigt eine Studie, dass bis zu 92%% aller Suchen nach √∂rtlichen Anbietern √ľber das Internet laufen.

‚ÄěUnd nicht √ľber die Zeitung oder den hiesigen Makler. Und wenn man ein Haus kaufen will, geht man auf ImmoWelt oder ImmobilienScout24. Da habe ich genug Auswahl und kann den Preis dr√ľcken.”

 

Gute Nachrichten: Es warten noch viele Kunden die ein Haus kaufen wollen!

Laut Google suchen jedes Monat bis zu 1.2 Millionen Leute im Internet nach einer Immobilie. Das bedeutet, dass jeden Tag bis zu 40.000 (!) Leute auf der Suche nach einer Immobilie sind.

Laut Herr Tuglu¬†ist das keine √úberraschung. ‚ÄěDie Leute brauchen immer noch Immobilien¬†und sie werden auch immer welche brauchen, ganz gleich, wie schlecht die wirtschaftliche Lage ist. Es geht nur darum, die eigene Immobilie so zu platzieren, dass sie den Leuten ins Auge f√§llt ohne der Konkurrenz ausgesetzt zu sein. Wenn man das macht, kann man problemlos den besten Preis aller Zeiten erzielen.‚ÄĚ

Und f√ľr kluge Hausverk√§ufer, die das Internet f√ľr sich INTELLIGENT nutzen, sieht die Zukunft sogar noch rosiger aus.

 

 

Trotz der schlechten wirtschaftlichen Lage nimmt die Zahl der Hauskäufe sogar zu

Laut Google nimmt die Zahl der Internetbenutzer jedes Jahr zu (siehe Tabelle) . Das bedeutet, dass die Zahl jener, die dort nach der Adresse eines Hochpreis-Hausverkäufers in ihrer Nähe suchen, ebenso zunimmt.

 

Haus verkaufen
Haus verkaufen

 

‚ÄěDas ist eine Situation, in der der erste Hausverk√§ufer, der darauf reagiert, an der Spitze stehen wird.‚ÄĚ Tuglu¬†sagt, dass die Gelegenheit f√ľr Hausverk√§ufer, mehr Ertrag f√ľr die Immobilie¬†zu bekommen als jemals zuvor, g√ľnstig ist.

‚ÄěEs ist die klassische Situation, in der die Leute, die die Gelegenheit zuerst nutzen, das meiste Geld machen werden.‚ÄĚ

 

Ein kostenloser Bericht zeigt, wie man ein Haus verkaufen kann,¬†ohne Preisdruck oder Konkurrenzkampf um einen angemessenen Preis daf√ľr zu¬†erhalten

Ein spezieller kostenloser Bericht zeigt Hausverk√§ufern, wie sie mit nur wenig bekannten Methoden ein Haus verkaufen k√∂nnen und zwar mit mehr Profit¬†als jemals zuvor. Dieser Bericht richtet sich speziell an Hausverk√§ufer und ist per E-Mail erh√§ltlich. Um ihn anzufordern, gen√ľgt eine formlose E-Mail an s.t@gmx.de mit dem Betreff: Hausverk√§ufer. Fordern Sie am besten jetzt diesen kostenlosen Report an. Sie k√∂nnen nur profitieren!

 

Kostenfreier Report: Haus verkaufen mit Profit

Anfordern √ľber: s.t@gmx.de

 

√úber Redaktion

MehrEinkommen24.com, das Online-Magazin, hat sich zum Ziel gesetzt, DIE Autorit√§tsseite zum Thema "mehr Einkommen" im deutschsprachigen Raum zu werden. Mit Informationen, Tipps und Angeboten rund um die Themen Geld, finanzielle Freiheit und Lebensqualit√§t ist dieses Online-Magazin f√ľr all jene gedacht, die sich mehr Einkommen w√ľnschen, sich finanziell frei machen und ein Leben nach ihren Vorstellungen leben wollen. Anders als die √ľblichen Online-Magazine erhalten Sie hier wirklich wichtige und n√ľtzliche Informationen sowie praxiserprobte Angebote, damit Sie Ihr Ziel auch tats√§chlich erreichen, und dient nicht nur Ihrer Unterhaltung.

√úberpr√ľfen Sie auch

Facebook-Marketing ‚Äď der ultimative Einsteiger-Leitfaden

In dieser Episode diskutieren wir das Thema:¬†“Facebook-Marketing ‚Äď der ultimative Einsteiger-Leitfaden”   Ich habe zwei …

37 Kommentare

  1. Hallo und vielen Dank f√ľr den interessanten Artikel. Das Thema haus verkaufen ist ja gerade sehr beliebt. Ich bin gespant wann und wie die Wende im Immobilienmarkt eingeleitet wird.

  2. Vielen Dank f√ľr den interessanten Beitrag. Mein Onkel bietet sein Haus schon seit 1 Jahr zum Kauf an, aber hat bisher keine guten Angebote erhalten. Ich werde ihm mal den Tipp geben, sich ausschlie√ülich darauf zu konzentrieren, im Internet die Immobilie zu verkaufen.

  3. Danke f√ľr die guten Tipps vom Immobilienmakler. Immobilien haben dem Zinns den Rang abgelaufen. Anders kann ich mir die immer noch steigende Nachfrage kaum erkl√§ren.

  4. Bekannte √ľberlegen aus genannten Gr√ľnden ihre Immobilien zu verkaufen. Da die Preise gerade hoch sind und Norwegen die Zinsen anzieht, vermuten Sie dass dieser Effekt auch auf Europa √ľbergreifen wird. Bevor die Immobilienpreise fallen, wollen sie lieber auf Nummer Sicher gehen.

  5. Diese Frage hatten sich Bekannte auch gestellt. Letztlich sind sie mit dem Gang zum Immobilienmakler den richtigen Weg gegangen. Ich finde wenn es um viel Geld geht, sollte man den Weg zum Profi nicht scheuen.

  6. Der Gang zum Immobilienmakler kann sicher nicht schaden. Als Laie kann man sich vom Markt ja eigentlich kaum ein Bild machen, daf√ľr ist man zu weit entfernt. Die Suche √ľber das Internet ist zwar beliebt, viel l√§uft aber auch √ľber Banken.

    • Aeron Tengroth

      Hello,

      I am so much interested on your property you posted online, please can you provide for me the last price of the property and also the day to get in touch with you for proper negotiation.

      Regards,
      Aeron Tengroth.

  7. Bekannte wollen ihr Reihenhaus in Vorarlberg verkaufen. Aktuell sind die Immobilienpreise sehr gut. Es k√∂nnte sich f√ľr also lohnen.

  8. Ich m√∂chte mein Haus verkaufen und bin mit der Werbung f√ľr mein Haus besch√§ftigt. Es ist wahr, dass die meisten Menschen H√§user √ľber das Internet kaufen. Aber das kann auch von Vorteil sein, denn Sie k√∂nnen einfach Ihren eigenen Computer benutzen, um eine sch√∂ne Anzeige auf verschiedenen Websites zu schalten.

  9. Ich danke Ihnen f√ľr den interessanten Artikel. So ein Immobilienverkauf ist nicht einfach. Dazu geh√∂ren sehr viele Aspekte um die man sich k√ľmmern muss. Mit einem Immobilienmakler erspart man sich den meisten Stress.
    Mit besten Gr√ľ√üen,
    Sebastian

  10. Vielen Dank f√ľr einen informativen Beitrag zum Immobilienverkauf. Dieses Thema ist f√ľr uns momentan sehr aktuell, denn wir √ľberlegen uns das Elternhaus zu verkaufen. Gut zu wissen, dass die meisten H√§user √ľber das Internet verkauft werden. Gleichzeitig m√∂chten wir aber auch einen Immobilienmakler beauftragen.

  11. Wir haben das Haus meiner Eltern bekommen, nach dem meine Mutter gestorben ist. Dieses Haus wollen wir verkaufen aber auch wir sehen das Problem mit der Vermarktung. Die Frage ist, ob ein Immobilienmakler dann die beste Lösung ist, schließlich weiß dieser wie der Markt aussieht und versteh auch etwas davon das Haus loszuwerden.

  12. Gute Nachricht Рder Makler ist immer bereit, seine Hilfe beim Verkauf zu leisten. Mangelt es an Zeit oder Fachkenntnisse oder sogar Aktivität, dann lieber sofort an eine große Kundenbasis bei dem Makler. Echt realistisch!

  13. Mein Onkel m√∂chte sein Haus verkaufen. Danke f√ľr den Hinweis, dass man am besten auf Internet Portalen Immobilien verkaufen kann. Ich werde ihm sagen, dass er versuchen soll die Anzeige richtig zu platzieren, um den gew√ľnschten Preis zu erzielen.

  14. Ich denke auch das es wichtig ist, dass Internet schlau zu nutzen, um eine Immobilie zu verkaufen. Immobilien werden immer gebraucht, daher investieren viel auch in dieses Geschäft. Ich denke auch das die Herausforderung beim richtigen Preis liegt. Man möchte die Immobilie nicht zu Überteuern, sonst kauf diese niemand aber man möchte auch keinen Verlust machen. Daher wenden sich viele auch an einen Makler, um das Haus zu verkaufen.

  15. Ich wusste noch gar nicht, das monatlich √ľber eine Millionen Nutzer in Google nach eine Immobilie suchen. Das macht es tats√§chlich etwas einfacher das Haus zu dem richtigen Wert anzubieten. Weil man wei√ü, dass es einen Markt an K√§ufern gibt. Bald kommt der Immobilienbewerter und ich richte mich nach seiner Einsch√§tzung.

  16. Ich werde bald mein Haus verkaufen. Allerdings weiß ich nicht genau wie viel mein Haus wert ist. Ich werde mein Haus wertschätzen lassen. Sonst stimmt es wirklich, dass keiner mehr die Zeitung liest.

  17. Ich finde es sehr wichtig, dass man sein Haus ohne die Immobilie unter Marktwert anzubieten verkauft, um den maximalen Ertrag zu erzielen. Danke f√ľr den Tip!

  18. Interessant, dass die Anzahl der Hausverk√§ufe zunimmt. Ich w√ľrde auch gerne mein Haus verkaufen. Aber ich will mir vorher erst genau √ľberlegen, wie ich es am besten vermarkte.

  19. Interessant, dass so viele H√§user unter dem Marktwert verkauft wurden. Das ist gut f√ľr den der kaufen konnte. Wir wollen unser Haus jetzt verkaufen und der Marktpreis ist bei uns sehr Stabil. Sehr unh√∂flich den Termin nicht wahrzunehmen. Es kann ja immer wieder etwas geschehen, warum man es nicht schafft aber ein bisschen von Respekt muss man aufweisen und anst√§ndig absagen und das auch fr√ľh genug.

  20. Wir wollen bald unser Haus verkaufen. Das ist viel schwerer als erwartet. Es stimmt schon, niemand liest mehr die Zeitung um ein Haus zu finden, das geht jetzt alles online.

  21. Bekannte von mir wollen nun ihr Einfamilienhaus verkaufen. Nat√ľrlich wollen sie es auch gerne nicht unter dem eigentlichen Wert verkaufen. Ich wusste nicht, dass nun viele alte Methoden, neue Kunden zu gewinnen, nicht mehr funktionieren. Ich hoffe, es l√§uft f√ľr sie gut.

  22. Danke f√ľr den interessanten Beitrag √ľber den Hausverkauf. Meine Tante m√∂chte umziehen und ihr Haus verkaufen. Mir war gar nicht bewusst, dass jeden Monat bis zu 1,2 Millionen Leute im Internet nach einer Immobilie suchen und gut zu wissen, dass man die Immobilie auff√§llig inserieren soll, um einen guten Preis zu erzielen.

  23. Vielen Dank f√ľr diesen Bericht. Ich denke, dass es sinnvoll ist, einen Makler zu beauftragen, wenn man sein Haus verkaufen m√∂chte. Da kann es seltener passieren, dass das Haus unterm Wert verkauft wird.

  24. Ich glaube, dass der Zeitpunkt jetzt noch g√ľnstig ist, um f√ľr sein Haus einen sehr guten Preis zu erzielen. Wer wei√ü, ob dieses Niveau kommendes Jahr noch h√§lt.

  25. Meiner Meinung nach ist es unverzichtbar, sein Haus von einem erfahrenen Immobilienmakler bewerten zu lassen. Die Gefahr, den falschen Preis zu verlangen ist zu hoch. Vielen Dank f√ľr die Tipps

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

↓