Die 10 teuersten Uhren der Welt … 2/10

By on 07.01.2015

Patek Philippe Supercomplication

Preis: € 19,34 real bezahlte Millionen

Am 11. November 2014 war es soweit: Das Hammer fiel in Genf. Bei Sotheby’s. Die einzigartige Patek Philippe Supercomplication stand zur Auktion.

Noch Stunden nach Auktionsende berichteten hungrige Luxus-Lifestyle- und Finanz-Journalisten über diesen Rekord: Noch nie hat jemand bei einer Auktion so viel für eine Uhr bezahlt. Niemand. Niemals. Weder für eine Taschenuhr. Noch für eine Armbanduhr. Noch für sonst irgendeine Uhr.

23.237.000 Schweizer Franken. So viel hat ein anonymer Bieter für dieses Prunkstück bezahlt. Das sind 19.340.200 Euro. In etwa.

teuerste-uhren-2-Patek-Philippe-Supercomplication

Norbert de Patek war ein Polnischer Flüchtling, der sich 1830 in Genf niederließ. Nach 9 Jahren in der Weltuhren-Hauptstadt eröffnete er mit einem Freund sein eigenes Geschäft. Die erste Uhren-Revolution seiner Genfer Firma war eine schlüssellose Uhr. Als eine solche Uhr von Königin Victoria erworben wurde, war das der Beginn eines beispiellosen Aufstiegs zur vermutlich angesehensten Uhrenmanufaktur der Welt.

Im Laufe der Jahre hat Patek Philippe verschiedene revolutionäre Uhren herausgegeben.

Eine der kompliziertesten Uhren, die jemals gemacht wurden ist, wie der Name schon sagt, die Patek Philippe Supercomplication.
Diese Uhr wurde für Hendy Graves, einem angesehenen New Yorker Banker designed. Es dauerte über 5 Jahre, bis sie fertig gestellt wurde.

Als sie 1933 ausgeliefert wurde war es die komplizierteste Uhr der Welt (und wurde erst 1989 von der Caliber 89 abgelöst).

Die Supercomplication wurde mit traditionellen Techniken der Uhrwerkskunst hergestellt, wie Sie schon seit Jahrhunderten verwendet werden. Sie beinhaltet 900 Einzelteile und hat über 24 Funktionen. Zum Beispiel verschiedene chronologische Funktionen für jede Stunde, einen Glockenschlag, der die Big Ben Melodie nachspielt, einen Glockenschlag des New Yorks City Sky und andere. Und sie kann auch die Zeit anzeigen.

Die Patek Phillipe Supercomplication wurde 1993 zum damaligen Rekordpreis von 11 Millionen Doller an einen anonymen Bieter versteigert. Es stellte sich Jahre später heraus, dass es Sheikh Saud Bin Mohammed Bin Ali Al-Thani gekauft hat, ein Mitglied der königlichen Quatar Familie.

Am 11. November 2014 war es dann wieder soweit. In einigen Jahren werden wir herausfinden, wer es diesmal war.

 

<< Zurück zu Nr. 3 | Weiter zu Nr. 1 >>

About Markus Dan

Baujahr 1970 ist Markus Dan seit über einem Jahrzehnt im Beratungswesen tätig:
Hauptsächlich für große Unternehmen, Banken, Versicherungen, aber auch für KMUs und Privatpersonen.

Im Rahmen dieser Tätigkeiten und auch basierend auf seiner Erfahrung im Heer hat er sich auch sehr intensiv mit verschiedenen Methoden der Verhaltensänderung beschäftigt: Dinge wie NLP, Rhetorik- und Verkaufsschulungen als auch stärkere Dinge wie Hypnose, klassischen Konditionierung und mehr.

Die letzten Jahre gehörten immer mehr Klein- und Mittelbetriebe sowie Einzelunternehmer und Selbstständige zu seinen größten “Fans”, da er ein spezielles Unternehmens-Erfolgsprogramm entwickelt hat, dass auf den Prinzipien der Hypnose, der Konditionierung und noch einiger anderen Tricks besteht und speziell für diese Zielgruppe zugeschnitten ist.

Derzeit lebt er im Winter in Südost-Asien und im Sommer am Mittelmeer und hält mehrmals jährlich in Europa Seminare ab.

Nachricht schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

↓
Umfrage mitmachen und Audiokurs kostenlos holen Hier klicken
Hello. Add your message here.