Kennen Sie die Abfindungsfalle Nr. 1 für Führungskräfte?

By on 28.08.2017

Führungskräfte, die ihren Job verlieren, erleben Stress pur. Steht auch noch die Abfindung auf dem Spiel, droht ein Dilemma. Mit der richtigen Strategie kann der Gordische Knoten durchtrennt und das Dilemma optimal gelöst werden. Ein spezieller Abfindungsrechner zeigt Führungskräften, wie viel Geld nach Steuern tatsächlich von einer Abfindung bleibt.

 

Fast täglich berichten Medien, dass in zahlreichen Unternehmen wie Unilever, Commerzbank, Allianz … tausende Arbeitsplätze bis in die Vorstandsetagen gestrichen werden. Heinrich Alt, damals Vorstandsmitglied der Bundesagentur für Arbeit, bezeichnete es 2012 in einem ZEIT-Artikel als normale Dynamik auf dem Arbeitsmarkt, dass in Deutschland jeden Tag fast 20.000 Menschen ihre Arbeit verlieren.

 

Viele davon glauben, dass sie als Entschädigung automatisch wenigstens eine Abfindung bekämen.

 

Doch das ist ein verbreiteter Irrglaube.

Einen Rechtsanspruch auf eine Abfindung gibt es im deutschen Arbeitsrecht auch für Führungskräfte nur in wenigen Fällen. Dadurch sind auch die Möglichkeiten für anwaltliche Hilfe in der Regel auf Verstöße gegen Rechtsnormen beschränkt. In allen anderen Fällen sind Abfindungen das Ergebnis von Verhandlungen.

 

Gerade damit haben viele Führungskräfte Probleme. Sie haben gelernt, Experten in ihrer Funktion zu sein. Doch auf keiner Schule oder Hochschule lernt man, wie man mit einer drohenden Kündigung und den fiesen Tricks der Arbeitgeber umgeht, wenn man auf der Abschussliste steht.

 

Eine angemessene  Entlassungsentschädigung ist eben nicht zwingend. Nach Angaben der Hans-Böckler-Stiftung erhalten jährlich nur ca. 10% der Gekündigten eine Abfindung. Die ist in Betrieben mit mehr als 500 Mitarbeitern am höchsten und beträgt nach Untersuchungen von IW Consult durchschnittlich 22.000 Euro.

 

Aber es kommt noch schlimmer

Besonders besserverdienende Fach- und Führungskräfte können weit höhere Abfindungen erhalten … und machen dann die schmerzliche Erfahrung: Je höher das normale Einkommen plus Abfindung, desto mehr Steuern werden fällig.

 

Dr. Thomas Schulze, Abfindungscoach seit 1998, verdeutlicht das grob an zwei Beispielen aus seiner Praxis: So würden 2017 bei einem steuerpflichtigen Jahreseinkommen von 96.000 Euro und 160.000 Euro Abfindung nach der Splittingtabelle mehr als 95.000 Euro Einkommensteuer und Solidaritätszuschlag fällig – fast so viel wie das normale Arbeitseinkommen. Bei einem Jahreseinkommen von 120.000 Euro und einer Abfindung von 400.000 Euro betrüge die Gesamtsteuerbelastung gar mehr als 213.000 Euro.

 

Nicht genug damit löst sich in diesen Fällen alsbald auch noch die Hoffnung auf eine ermäßigte Besteuerung der Abfindung nach der Fünftelregelung in Rauch auf. Soweit dafür überhaupt alle Voraussetzungen erfüllt sind, beträgt die Steuerersparnis im ersten Beispiel 692 Euro und im zweiten 234 Euro.

 

Um die Chancen für die ermäßigte Besteuerung genauer einschätzen zu können, bietet Dr. Thomas Schulze den einzigen Abfindungsrechner mit Fünftelregelung-Check als Gratisdownload an, der nicht selten auch von Steuerberatern genutzt wird.

 

Damit ist schnell und leicht erkennbar, ob und welchen Steuervorteil Führungskräfte „automatisch“ bekommen. Wer mehr sparen will, muss aktiv etwas dafür tun.

 

Der Steuerberater wird es richten

In der Tat können clevere Steuerberater nachträglich einige Steuererleichterungen für ihre Mandanten herausholen. Doch Thomas Schulze weiß aus tausenden Coaching-Gesprächen: Das Kernproblem für viele Gekündigte ist nicht einmal, dass sie keinen spezialisierten Steuerberater kennen, sondern dass die optimale Lösung ein ganzheitlicher Prozess ist, den jeder selbst gestalten muss.

 

Denn hierbei muss der Gordischen Knoten gelöst werden, mit dem der bisherige Job, eventuell eine faire Trennung mit einer angemessenen Abfindung, die geringste Steuerbelastung und ein (beruflicher) Neustart verbunden sind.

 

Das bedeutet, die optimalen rechtlichen und steuerrechtlichen Gestaltungen zu erkennen, auf die persönlichen Ziele und Marktbedingungen abzustimmen und psychologisch clever zu verhandeln. Das kann man lernen!

 

 Der Schlüssel dafür liegt bei den Betroffenen

 Die meisten trifft die Kündigung mehr oder weniger kalt – ein Albtraum. Der Profi findet schnell die passende Strategie.

Wie eine persönliche Strategie aussehen könnte, wird an fünf Beispielvideos von Dr. Thomas Schulze nachvollziehbar. Darin zeigt er Möglichkeiten auf, wie sich bei einer Abfindung von 100.000 Euro insgesamt mehr als 40.000 Euro Steuern sparen lassen.

 

Den Sieger erkennt man am Start

 Wie in dem Beispiel verdeutlicht, besteht der Unterschied zwischen dem Laien und dem Profi darin, dass Letzterer schon zu Beginn weiß, worauf es ankommt, und sich die günstigste Strategie erarbeitet. Dafür sind alle Phasen – von der Kündigung über die Abfindung, die optimale Steuergestaltung und die berufliche Perspektive nach der Entlassung als ganzheitlicher Prozess zu analysieren.

 

Mit dem speziellen Abfindungsrechner von Dr. Thomas Schulze können Führungskräfte schnell und einfach ihr strategisches Potenzial bei der Abfindung erkennen. Dieser Abfindungsrechner ist per Download erhältlich. Dazu genügt es, auf den folgenden Link zu klicken » und sich einzutragen, an welche E-Mail-Adresse Sie den Downloadlink geschickt bekommen wollen – Sie können nur profitieren.

 

 

Kostenfreie: „Abfindungsrechner Download“

Klicken Sie jetzt hier um Ihren Abfindungsrechner anzufordern.

Hier klicken und Abfindungsrechner anfordern (kostenfrei) »

About Redaktion

MehrEinkommen24.com, das Online-Magazin, hat sich zum Ziel gesetzt, DIE Autoritätsseite zum Thema „mehr Einkommen“ im deutschsprachigen Raum zu werden. Mit Informationen, Tipps und Angeboten rund um die Themen Geld, finanzielle Freiheit und Lebensqualität ist dieses Online-Magazin für all jene gedacht, die sich mehr Einkommen wünschen, sich finanziell frei machen und ein Leben nach ihren Vorstellungen leben wollen. Anders als die üblichen Online-Magazine erhalten Sie hier wirklich wichtige und nützliche Informationen sowie praxiserprobte Angebote, damit Sie Ihr Ziel auch tatsächlich erreichen, und dient nicht nur Ihrer Unterhaltung.

Nachricht schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

↓
Umfrage mitmachen und Audiokurs kostenlos holen Hier klicken
Hello. Add your message here.